Erlebnispädagogik – Seilpfad

You are currently viewing Erlebnispädagogik – Seilpfad
Blind über den Seilpfad laufen

Erlebnispädagogische Aktivität – Seilpfad – Für mehr Koordination, Teambuilding, Gruppendynamik, Absprache und Strategie, Vertrauen, Motorik, Kommunikation und Orientierung

Kurzbeschreibung

Der schwebende Seilpfad ist ein Team Kooperationsspiel, bei dem ein langes Seil mehrfach „verwebt“ von der Gruppe so gehalten wird, dass eine Person darüber laufen kann.

 

mögliche Lernziele

  • verbale Kommunikation
  • Zuhören
  • Teamfähigkeit
  • Vertrauensaufbau
  • Problemlösungskompetenz
  • Planen des gemeinsamen Vorgehens
  • Kooperationskompetenz
  • Koordinationskompetenz
  • Projektmanagementkompetenz
  • Delegationskompetenz
  • Motivationskompetenz
  • Zielorientierung
  • Unterstützung
  • Kennenlernen
Der Seilpfad
Überquerung des Seilpfads

Beschreibung

Der schwebende Seilpfad ist ein Team Kooperationsspiel, bei dem ein langes Seil mehrfach „verwebt“ von der Gruppe so gehalten wird, dass eine Person darüber laufen kann.

 

Das lange Seil wird mehrfach 4-6fach gelegt und grob verdrillt. Die gesamte Gruppe steht in Doppelreihe sich gegenüber. Der Seilstrang wird aufgenommen und jeder greift sich daraus an seiner Position ein einzelnes Seil, verdreht es zusätzlich und steckt es mehrfach an seiner Stelle durch den Strang, sodass es verheddert aber für die jeweils einzelne Person greifbar ist.

Der Seilstrang wird gut festgehalten und eine Person nach der anderen wagt sich auf diesen Pfad. Die gesamte Gruppe muss möglichst stramm und stabil den Pfad halten und dem „Läufer“ Sicherheit vermitteln. Die Köpfe können dabei als mögliche Handstütze dienen.

 

Alternative

Wenn die Kommunikation gut funktioniert und vor allem die Gruppe sich gegenseitig vertraut, kann als Steigerung die auf dem Seil laufende Person blind sein. Dies erhöht die Notwendigkeit einer präzisen Kommunikation und gegenseitige Unterstützung, damit „Fehltritte“ vermieden werden.

 

Material

- ein langes Seils (größer 50m), oder mehrere aneinan-dergebundene

Personenzahl

ab 10 Personen

Zeitbedarf

20 bis 30 Minuten

Beobachtungstipps für Trainer

  • Sprechen die Teammitglieder die geplante Strategie bei der Lösung der Aufgabe zunächst untereinander ab oder beginnen sie sofort mit der Umsetzung der Aufgabe?
  • Welche Teammitglieder bringen Vorschläge zur Vorgehensweise ein?
  • Wie erfolgt die Abstimmung der Vorgehensweise?
  • Wie wird Rücksicht auf die Haltenden genommen, oder einfach drauf los „getrampelt“?
  • Sind die Anweisungen der „sehenden“ Teammitglieder exakt genug, so dass die „Blinden“ diese verstehen und umsetzen können?
  • Wie reagieren die „Blinden“ auf ungenaue Anweisungen durch die „Sehenden“?
  • Vertrauen die „blinden“ Mitglieder des Teams ihren „sehenden“ Kollegen?
  • Gelingt den „blinden“ Teammitgliedern die Umsetzung der Anweisungen durch die „Sehenden“?
  • Gelingt es den Teammitgliedern die Seile straff und auf gleicher Höhe zu halten, so dass die Überquerung leichter fällt?
  • Wie reagiert das Team darauf, wenn etwas unvorhersehbares passiert?
  • Welche Lösungsmöglichkeiten werden für die erneute Überquerung entwickelt?
  • Wie unterstützen sich die Teammitglieder gegenseitig?
  • Gibt es Teammitglieder, die die anderen motivieren, weiter zu machen, wenn es zunächst nicht so gut geklappt hat?
  • Wie reagieren die Teammitglieder, wenn die geplante Strategie in der Praxis nicht funktioniert?
  • Wie geht das Team mit solchen Schwierigkeiten um?
  • Schafft es das Team, alle zur Überquerung zu motivieren?

Hinweise:

Eindrücke und Statements

Blind über den Seilpfad
Im Rahmen des Erlebnispädagogikseminars für die THW-Jugend 2022
Vorbereitung des Seilpfads
Verdrehen und verheddern des Seils für den Seilpfad
Herstellung des Seilpfads
Verdrehen und verheddern des Seils für den Seilpfad
Blind über den Seilpfad
Blind über den Seilpfad laufen

Es ist "sauschwer" unter Druck jemandem präzisie zu erklären wo er (blind) seinen Fuß hinsetzen soll.

Bernd

Danke an die Gruppe, denn ich hätte nicht gedacht, dass ich es mir auch blind zutrauen.

Nadine

Ich weiß ich, wie schwer alle in der Gruppe sind 🙂 Aber gemeinsam haben wir dies geschafft.

Nico

Passt auf eure Finger auf!

Timo

Sie wollen lieber gleich loslegen und keine Zeit verlieren?
Worauf warten Sie noch? Ihr Team wird es Ihnen auf jeden Fall danken.

Individuelles Teambuilding Event

Wecken Sie den Teamgeist mit unseren Tools und erreichen Sie mit Ihrem Team die gesteckten Ziele, stärken den Zusammenhalt und steigern Sie die Motivation.

Schreibe einen Kommentar